Wasserqualität & Wasseranalyse

Die Gesamthärte 14.1 – entspricht “mittler Härte“ Waschmittel-Härtebereich 3

Grundsätzlich gilt:
Das aus Grundwasser gewonnene Trinkwasser (in Deutschland über 60 %) enthält Mineralien, die aus dem Erdreich gelöst wurden.
Aus Oberflächenwasser stammendes Trinkwasser enthält vergleichsweise weniger Mineralstoffe.

Wasserhärte beschreibt die Konzentration von Mineralien in Trinkwasser, insbesondere von Calcium und Magnesium (auch als Härtebildner bezeichnet).
Hartes Wasser bedeutet: Hohe Konzentration an Härtebildnern; weiches Wasser bedeutet: niedrige Konzentration.

Das Waschmittelgesetz unterscheidet die folgenden Härtebereiche:
(Die Wasserhärte wird in Grad deutscher Härte (ºdH) angegeben)

  • Härtebereich 1 – Weiches Wasser : 0 bis 7 ºdH
  • Härtebereich 2 – Mittelhartes Wasser : 7 bis 14 ºdH
  • Härtebereich 3 – Hartes Wasser : 14 bis 21 ºdH
  • Härtebereich 4 – Sehr hartes Wasser : über 21 ºdH